Sasse | Teppichwäsche in Bremen und Ottersberg

Verhelfen Sie Ihrem Teppich zu neuem Glanz

Firmenwagen Sasse

Wer seinem Teppich etwas Gutes tun möchte, der sollte ihn mal richtig reinigen lassen. Denn mit regelmäßigem Saugen ist es nicht getan, wenn man einen Teppich tatsächlich gründlich sauber halten will. Was viele Leute gar nicht wissen: Teppiche kann man regelrecht waschen. Den Teppich für ein paar hundert Euro aus dem Möbelhaus genauso, wie den mehrere tausend Euro teuren handgeknüpften und empfindlichen Perser. Bei Sasse Teppichwäscherei weiß man, wie man selbst einem „alten Schätzchen“ wieder zu neuem Glanz verhilft.

Die erste Station ist dabei stets die Klopfmaschine. Von der Unterseite wird der darüberlaufende Teppich schonend aber dennoch effektiv geschlagen und gleichzeitig abgesaugt. Die Klopfmaschine katapultiert regelrecht den groben Schmutz aus dem Floor heraus. Plötzlich tanzen Sand, Krümel und andere kleine Partikel umgeben von einer Staubwolke auf dem Teppich um die Wette. Da durch das Klopfen auch abgetretene Wolle aus dem Teppich entfernt wird, richtet sich zusätzlich auch der Floor wieder auf. Letztendlich ist dies aber nur der Beginn der professionellen Reinigung. Schließlich sitzt der eigentliche Schmutz viel tiefer, nämlich im Gewebe, in Floor und Fransen fest.

Teppichreinigung
Teppichwäsche

In mehreren Reinigungsdurchgängen, wird der Teppich – auf Wunsch selbstverständlich auch komplett auf Bio-Basis - mit unterschiedlichen Spezialreinigern vorbehandelt, mit einem Waschmittel und einer großen Menge Wasser regelrecht getränkt. Danach kommt eine Maschine mit drei runden rotierenden Bürsten zum Einsatz, die das Shampoo einmassiert und den gleichzeitig den Schmutz löst. Im Schaum, der rund um den Teppich abfließt, kann man den Dreck gut erkennen. Und so wird die Prozedur aus Waschen und Bürsten so lange wiederholt, bis am Ende bei der Entwässerung nur noch klares Wasser heraus sickert.

Im Anschluss wird der Teppich vollautomatisch auf einer Teppich-Trocken-Stange hochgezogen und durch ein Gebläse schonend getrocknet, bis die Restfeuchtigkeit schließlich komplett raus ist. Der Teppich, der vor der mehrere Stunden langen Behandlung noch matt, staubig und ein wenig muffig daherkam, glänzt nun wieder mit mit klaren und leuchtenden Farben und ein frischem Duft. Verblüffend gut bis nahezu perfekt ist im Normalfall das Ergebnis der Grundreinigung, die nicht nur der Optik des Teppichs gut tut. Sie trägt auch dazu bei, dessen Qualität zu erhalten, da durch spezielle Waschzusätze selbst organische Gerüche und sogar hartnäckige Rückstände absolut beseitigt werden.